Dividenden International Aktien

Langweilige Aktien: Dividenden mit Wachstum

Eine Liste langweiliger Aktien wird Ihnen präsentiert von AktienKost.de. Langweilige Aktien sind nichts für Spekulanten. Sie sind auch nichts für Anleger, die innerhalb kürzester Zeit eine hohe Rendite einfahren wollen. Damit könnten sie in Zeiten, in denen Wachstumswerte von Internet-Kids über ihre Neobroker wie Rohinhood oder Trade Republic hoch gekauft werden, alles andere als interessant sein.

Der Vorteil langweiliger Aktien..

Langweilige Aktien haben jedoch einen entscheidenden Vorteil: die breite Masse interessiert sich nicht für der Geschäftsmodell, weshalb oftmals die Bewertung und deutlich niedriger ist, als bei den Trendaktien.

Für letztere zahlt man teilweise mehr als das Hundertfache des erwarteten Gewinns. Und dabei kann man froh sein, wenn ein solches Wachstumsunternehmen überhaupt Gewinne schreibt. Ist es nicht der Fall, so kann man über einen Umsatzmultiplikator von unter 30 glücklich sein. 

Diese Preise sind natürlich alles andere als günstig und beinhalten viel Zukunftsfantasie. Fantasie, die erst einmal in den nächsten Jahren bestätigt werden muss. Das wiederum ist jedoch ein Risiko.

Ein deutlich geringeres Risiko könnte man den gegen mit langweiligen Aktien eingehen, die zudem noch über eine attraktive Bewertung verfügen. Mit einer attraktiven Bewertung meine ich einen günstigen Ergebnismultiplikator.

Auch dieser hat seine Nachteile. Besonders bei zyklischen Aktien fällt er manchmal temporär sehr hoch oder niedrig aus. Es macht daher durchaus Sinn, auf den nachhaltigen Free Cashflow zuschauen, den ein Unternehmen unter Normalbedingungen erwirtschaften kann.

Langweilige Aktien: Dividenden, die über einen langen Zeitraum wachsen

Zu solchen langweiligen Aktien könnte man auch viele der Dividenden Champions zählen. Bei ihnen handelt es sich um langfristige Dividenden Wachstumswerte, die über einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren ohne Unterbrechungen die Dividende erhöht haben. Sie weisen in der Regel ein deutlich langsameres Wachstum auf, verfügen häufig jedoch über deutlich stabilere Geschäftsmodelle.

Eine solche Liste habe ich ihn heute einmal mitgebracht. Sie enthält und die Dividenden Champions des amerikanischen Kapitalmarktes mit einem Free Cash Flow Multiplikator von weniger als 20. Im Umkehrschluss bedeutet dieser Wert, dass das Unternehmen zu einer Free Cashflow Rendite von mehr als fünf Prozent gehandelt wird.

Unterstützer des Blogs können diese Liste der langweiligen Aktien natürlich wieder vollständig einsehen. Sie enthält 34 Dividenden Champions aus Amerika. Die höchste Dividendenrendite gibt es bei AT&T mit über 7 %. Aber auch andere Unternehmen mit einer guten Dividendenrendite kann man auf die Liste entdecken. Beispielsweise sind dies IBM, Walgreens Boots Alliance, Target oder Aflac.

Langweilige Aktien

Langweilige Aktien waren demnach folgende Aktien:

  • AT&T
  • Walgreens Boots Alliance
  • Aflac
  • Old Republic
  • Consolidated Edison
  • IBM
  • Polaris

Das mag Sie auch interessieren:

Werden Sie jetzt ein Unterstützer von AktienKost.de und lesen Sie den vollständigen Artikel über langweilige Aktien mit Dividendenwachstum….

Vorab gibt es schon einmal einen kleinen Überblick über die langweiligen Aktien mit Dividendenwachstum.

Langweilige Aktien: Dividenden mit Wachstum

Langweilige Aktien mit Dividendenwachstum: Top Ergebnisse gemäß Dividendenrendite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

TickerUnternehmenDividenden-rendite
TAT&T Inc.7,22%
IBMInternational Business Machines5,43%
PBCTPeople’s United Financial, Inc.5,18%
MCYMercury General Corporation4,63%
ORIOld Republic International4,57%