Dividenden Champions Klein Aktien Dividenden Wachstumsaktien

Buy and Hold Aktien: Value, Growth oder Dividende?

Buy and Hold Aktien werden Ihnen präsentiert von AktienKost.de. Viele von Ihnen werden den Begriff Buy-and-Hold schon einmal gehört haben und so manch einer kann mit dem Begriff auch etwas anfangen. Worum es genau geht und welche Investments mögliche Buy and Hold Aktien sein könnten, das möchte ich mit dem nachfolgenden Artikel einmal näher herausarbeiten.

Buy and Hold Aktien: Was ist das?

Die Buy-and-Hold-Strategie basiert auf einen langfristigen Einsatz, bei dem Aktien über einen längeren Zeitraum gehalten werden. Man kauft sie und hält sie einfach – Buy and Hold.

Am Ende stellt sich da natürlich die Frage, wie lange man ein solches Investment halten soll. Schließlich könnte man eine Aktie für eine Woche, ein Jahr oder zehn Jahre halten. Denkbar wäre auch eine Aktie bis zur Rente zu halten. Auch könnte man sie vererben.

Wer über einen sehr langen Zeitraum Aktien hält, der muss sich auf jeden Fall sicher sein, die richtige Aktie im Portfolio zu haben. Sie sollte über eine hohe Qualität verfügen, damit langfristige steigende Kurse dem Börsenerfolg nichts mehr im Wege steht.

Aber was genau könnten solche Buy and Hold Aktien sein?

Das ist natürlich wieder eine gute Frage. Hier können sich nämlich die Geister scheiden, denn niemand besitzt keine Glaskugel mit der man die Zukunft vorhersehen kann. Grundsätzlich könnte man aber Buy and Hold Aktien aus den beiden Investment-Kategorien Value oder Growth aufspüren.

Die erste Kategorie erfasst Aktien mit fundamental tiefgründigen Werten, die nicht zu so einfach kopiert werden können und auch über Jahrzehnte Bestand haben. In eine solche Kategorie könnten große Aktien wie Nestlé oder Loréal fallen. Aber auch Unternehmen wie Procter & Gamble oder BASF gehören zu ihnen. Sie können zyklisch sein oder auch nicht. Auch können sie mehr oder weniger stark wachsen, jedoch verfügen sie in der Regel nicht über ein hohes Wachstum. Sie wachsen eher mit der Gesamtwirtschaft oder können bestenfalls noch die Inflation schlagen.

Die zweite Kategorie (Growth) erfasst Aktien, die erst auf dem Weg sind ihren Marktanteil zu erobern. Sie wachsen sehr stark und weisen oftmals eine schwache Profitabilität aus. Es gibt jedoch auch Unternehmen, die stark wachsen und gleichzeitig auch noch gut an ihrer Expansion verdienen. Sollte es keinen schützenden Wettbewerbsvorteil geben, also könnten relativ schnell Mitbewerber an den Markt treten.

Dividenden Champions als mögliche Buy and Hold Aktien?

Um nicht zu weit abzuschweifen möchte ich heute einmal mit gut wachsenden Dividenden Champions einige mögliche Buy and Hold Aktien vorstellen. Sie alle konnten über die letzten fünf Jahre die Umsätze um mindestens fünf Prozent jährlich erhöhen. Insgesamt gab es 52 Aktien, auf denen dieser Sachverhalt zutraf. Unterstützer des Blogs können diese Liste natürlich wieder vollständig einsehen. 14 Aktien auf der Liste besitzen aktuell eine Dividendenrendite von mehr als drei Prozent. Einige der größten Aktien sind AT&T, Medtronic oder Linde.

Buy and Hold Aktien

Buy and Hold Aktien waren demnach folgende Aktien:

  • AT&T
  • Medtronic
  • Linde
  • Lowe’s
  • Raytheon Technologies
  • Stryker
  • S&P Global
  • Becton Dickinson
  • Chubb

Das mag Sie auch interessieren:

Werden Sie jetzt ein Unterstützer von AktienKost.de und lesen Sie den vollständigen Artikel über Buy and Hold Aktien….

Vorab gibt es schon einmal einen kleinen Überblick über die möglichen Buy and Hold Aktien mit der höchsten Dividendenrendite.

Buy and Hold Aktien

Buy and Hold Aktien

Buy and Hold Aktien: Dividenden Champions sortiert nach der Dividendenrendite

TickerUnternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.