Im Telekom-Sektor rumort es gewaltig – welches Telekommunikationsunternehmen wird der Gewinner sein?

Vielleicht ist es euch auch aufgefallen aber in der letzten Zeit rücken immer mehr Unternehmen des Telefonsektors auf die Tagesordnung der Finanzpresse.

Vodafone möchte Kabel Deutschland übernehmen und Verizon soll überlegt haben Vodafone zu übernehmen. Nun plant angeblich der amerikanische Konzern AT&T den spanischen Telekommunikationskonzern Telefonica zu übernehmen.

Der letzte große Deal ist Dish Networks mit Sprint Nextel gelungen. Darüber hinaus hat Hutchison Whampoa vor kurzem die irische Division von Telefonica für USD 1,1 Milliarden übernommen.

Was immer auch an den Gerüchten dran sein mag, in der Branche kocht und brodelt es gewaltig. Der Konsolidierungsdruck ist hoch und die Suche nach großen Deals und Übernahmen intensiviert sich. Das Ziel ist klar: Man möchte über Größenvorteile und Synergien Kosten einsparen und damit gegenüber kleineren Wettbewerbern punkten.

Aktuell gibt es Probleme bei der Netzinfrastruktur und im Netzausbau um das hohe Datenvolumen zu bewältigen. In Deutschland macht das EUR 10,7 Milliarden Angebot inklusive Schulden von Vodafone durchaus Sinn. Mit einem Schritt könnte der britische Telefonkonzern auf einem Schlag seinen größten Rivalen in Deutschland, die Deutsche Telekom, deutlich näher kommen.

Anbei findet ihr eine nette Übersicht der größten Telekom Konzerne mit einigen fundamentalen Daten. Wie ihr bestimmt schon oft sehen konntet gab es öfters die Möglichkeit im Telekom Sektor neben High-Yields auch mal Renditen von über 10 % zu realisieren. Bei Telefonica hatten sich diese Dividendenzahlungen jedoch nicht langfristig als standhaft erwiesen.

Möchten Sie für unsere informativen Beiträge kostenlos eine E-Mail Benachrichtigung erhalten? Kein Problem, tragen Sie sich einfach in unseren E-Mail Verteiler ein und los geht es.

 

Normalerweise sind Telekom-Aktien relativ hoch verschuldet. Der Netzausbau kostet richtig Geld. Das Gute ist: Man kann mit Kabelleitungen in der Erde auch gutes und planbares Geld verdienen. Die Umsätze der Telco-Konzerne sind relativ stabil und planbar. Kein Wunder, warum man als Investor hohe Dividenden erhalten kann.

Was sind eure Lieblings Telekom Aktien Werte? Lasst es mich wissen und hinterlasst einen kleinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.