Dividenden International Aktien

Dividende und KGV von Großbanken im Überblick

Die Großbanken mit Dividende und KGV werden Ihnen präsentiert von AktienKost.de. Viele Banken besitzen eine attraktive Bewertung und könnten von einem positiven Konjunkturumfeld profitieren.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Viele Banken besitzen aktuell eine günstige Bewertung
  • Hohe Dividendenrenditen locken bei Bankaktien
  • Die Konjunktur zieht an und gibt Rückenwind
  • Langfristig könnten aber Risiken drohen
Großbanken besitzen wichtige Funktionen in einer Volkswirtschaft. Im Gegenzug müssen sie aufgrund ihres volatilen Geschäftes eine Risikovorsorge betreiben. Während der Finanzkrise im Jahr 2008/2009 gab es einen großen Knall, denn im Finanzsystem wurden mit zu großen Finanzierungshebeln zu hohe Risiken getragen.
Verwässert wurde das Risiko mit dem Argument der Diversifikation. Man brauchte nur die Risiken an andere Banken zu verkaufen und sei so besser aufgestellt. Die Lösung: noch mehr Risiken einzugehen und damit kurzfristig den Gewinn zu erhöhen. Wie die Geschichte endete ist allen bekannt: Das ganze System drohte wie ein Kartenhaus zusammenzubrechen.

Starke Regulierungen im Finanzsektor

Am Ende wurde das Finanzsystem stärker reguliert und damit auch sicherer gemacht. Eine große Last mussten Großbanken tragen, denn ihnen wurde eine erhöhte Risikovorsorge auferlegt. Auch mussten auf großzügige Dividendenzahlungen sowie Aktienrückkäufe verboten.
Mittlerweile scheinen viele Banken aber wieder gut aufgestellt zu sein. Gut genug, um Aktionären wieder steigende Dividenden zu bieten. Die erhöhten Rücklagen der letzten Jahre sowie die anziehende Konjunktur sorgen ebenfalls für Rückenwind. Gleichzeitig befindet sich die Bewertung vieler Banken auf einem niedrigen Niveau. Zu Unrecht?
Das wiederum könnte eine Frage an jeden Einzelnen sein. Fakt ist, dass zahlreiche Banken und bankennahe Dienstleister mit einer durchaus attraktiven Bewertung zu haben sind.

Auch Risiken sind vorhanden

Natürlich muss man die Risiken im Blick behalten. Kommt die nächste Krise, dann sollten auch zyklische Banken stärker leiden als beispielsweise nicht zyklische Konsumgüter Aktien. Da letztere aber eine deutlich höhere Bewertung besitzen könnten auch sie in einen Abwärtsstrudel geraten.

Das soll uns heute aber nicht beschäftigen. Aus aktuellem Anlass habe daher eine Liste der Großbanken sowie der bankennahen Finanzdienstleister aus Europa und Nordamerika erstellt, der man die aktuellen Dividendenrenditen sowie die Kurs-Gewinn-Verhältnis ablesen kann.

 

Dividende und KGV: Die Großbanken im Überblick

Einige der Großbanken mit hoher Dividende und niedrigem KGV waren demnach folgende Aktien:

  • JP Morgan
  • Bank of Montreal
  • Sberbank
  • Swedbank
  • Danske Bank
  • HSBC
  • Barclays

Das mag Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.